01. – Mai

Preisen mögen dich heut,
Josef, der Engel Schar,
dir erklinge im Chor
unseres Jubels Lied.
Du bist wahrhaft erwählt,
hat doch der Herr der Welt
Sohn und Mutter dir anvertraut.

Staunend siehst du die Braut
tragen die heil´ge Frucht.
Zweifel quält dich und Angst,
unfassbar scheint es dir.
Gott tut selber dir kund
durch seines Engels Wort,
dass vom Geist sie das Kind empfing.

Gottes ewigen Sohn
hütest und hegst du treu,
fliehst mit ihm aus dem Land
weit nach Ägypten hin.
Was dir Gott auch befiehlt –
schweigend gehorchst du ihm.
Fügst dich willig dem dunklen Plan.

Höre, ewiger Gott,
höre auf unser Lob.
Gnädig blicke uns an,
führe uns hin zu dir;
lass uns jubelnd im Chor
singen das neue Lied
dir, dem Herrn aller Welt und Zeit. Amen..

(Hymnus der Laudes zum Gedenktag des Heiligen Josefs, des Arbeiters)