13. Maerz – Meine Stunde ist gekommen

Das Wichtigste im Glauben ist: Ein offenes Herz zu haben für die,
welche anders leben wollen.
Ihnen im Vorleben Zeuge sein,
ohne dem anderen etwas aufzwingen zu wollen.


Den Nächsten respektieren,
so kannst du ihn nicht verlieren.

(Würde man an dieser Stelle aus dem Text im Wegweiser S. 50 aufhören, dann würde man auch nicht sagen: Wer mit mir sammelt, der zerstreut.)

Aber hüte dich, einen anderen Kult zu leben,
als der Herr dir selbst gegeben!

Schreibe einen Kommentar