13. Mai – Meine Stunde ist gekommen

Im Buch Licht im Nebel steht geschrieben: Den Bund, den du mit Gott eingegangen bist, das Versprechen, das Gelöbnis, an diesem Bund hält Gott fest. Er hält daran fest, bis zu deinem Jüngsten Tag, an dem du Rechenschaft abgeben musst. Die einzigen, die diesen Bund loslassen, das sind wir. Wir seine Kinder. Und Gott sollte uns dafür nicht züchtigen, Konsequenzen angedeihen lassen?

Schreibe einen Kommentar