03. Juni – Meine Stunde ist gekommen

Fortsetzung vom 29.05.

Wo muss das anfangen? Das steht auch im blauen Buch von Don Gobbi geschrieben. Es muss in unseren Herzen beginnen. Und weil das nicht geschieht, hat Gott wieder Leute rausgeschickt und gesagt:

Sage ihnen, was mir nicht gefällt.
Sage ihnen, was mir gefällt.
Sage ihnen, was ich mir wünsche.

Und welchen Erfolg habe ich (Br. Johannes-Marcus) damit? Ich bin nicht besser wie Jeremias. Es sind nur ganz wenige übergeblieben. Genau wie bei Jeremias. Aber mit diesen wenigen hat Gott angefangen die Erde zu gießen, diesen Weg neu aufzubauen. Deswegen habe ich gesagt: Halte fest. Lass die anderen machen wie sie wollen. Aber wenn du meinen Rat befolgen willst: Mache es nicht, wie du denkst, dass es am besten wäre. Glaube mir, wenn ich dir sage, ich halte den Weg, den du vorschlägst für falsch, dann sage ich das nicht aus mir heraus. Ich will, dass wenn Gott kommt, du reinen Herzens vor ihm stehst. Denn nur die reinen Herzens sind, werden ihn schauen.

Schreibe einen Kommentar