05. November – Meine Stunde ist gekommen

Fortsetzung:
Es geht hier für uns nicht um die Juden, sondern um alle Gläubigen, die sich z.B. katholisch nennen, es aber nicht sind. Die Stelle muss man richtig verstehen. Sie bekennen zwar mit den Lippen und stehen vorne an erster Stelle und wollen gesehen werden. Doch wenn es darum geht, das zu leben, da bekämpfen sie lieber diejenigen, die das leben.

Schreibe einen Kommentar